Dolce & Gabbana

Gegründet im Jahr 1982 in Legnano von Domenico Dolce und Stefano Gabbana. Erste Internationale Anerkennung bekam das Mode Duo durch Madonna. Diese trug auf einem Film-Festival im Jahr 1990 ein edelsteinbesetztes Kleid und eine passende Jacke. Der erste Damenduft wurde 1992 vorgestellt und 1993 zum besten Damenduft des Jahres gekürt. Der erste Herrenduft wurde 1995 ebenfalls als bester Herrenduft des Jahres ausgezeichnet. Seither kreieren Sie sowohl für Damen als auch Herren in den Bereichen Kleidungsstücke, Lederwaren Schuhe und Accessoires neue Trends gezielt auf die jüngere Generation.

 

Hugo Boss

Hugo Ferdinand Boss gründete 1924 in Metzigen das Unternehmen als Hersteller für Berufskleidung. Nachdem sein Schwiegersohn Eugen Holy 1948 die Firmenleitung übernahm, begann er das Unternehmen in die Modewelt zu führen. Nach mehreren Vorstandswechseln waren sie ab 2002 erstmals auf dem Internationalen Weg.

Das erste Parfüm, ein Herrenduft, wurde 1985 auf den Markt gebracht und ist bis heute erhältlich. Der erste Damen Duft kam 1997 zusammen mit der Hugo-Damenmode. Seitdem gibt es unzählige Düfte, Lotion und Duschgels für Herren und Damen.

 

Versace

Ausgefallen, provokant, figurbetont kurz und eng beschreibt die Luxus Marke Versace, welche 1978 von Gianni Versace in Mailand gegründet wurde, am besten. 1997 übernahmen seine Geschwister Santo Versace und Donatella Versace. Das italienische Modeunternehmen bietet in deren Boutiquen hochpreisige Bekleidung, Lederwaren, Accessoires sowie Düfte und Schmuck an. Nach dem Tod von Gianni Versace erlitt das Unternehmen ein langes Tief und ist nun seit 2011 wieder stabil auf dem Markt.

 

Prada

Ursprünglich bekannt unter Fratelli Prada ist dieses Unternehmen 1913 von Mario Prada und Martino Prada gegründet worden. Anfangs war das Unternehmen bekannt für die Herstellug exklusiver Lederwaren. Erst mit der Übernahme durch die Enkelin Miuccia Prada wurde der Konzern innerhalb weniger Jahre ein weltweitführender Modekonzern. Das erste Pradaparfüm entstand 2004. Und zwar ein Damenduft. Der erste Herrenduft folgte 2006.

 

Chanel

Gegründet von Gabrielle Coco Chanel im Jahr 1913 in Deauville. Mittlerweile gehört der Konzern zu den größten Unternehmen weltweit in der Mode und Kosmetikbranche. Sie produzieren sowohl für Damen als auch für Herren hochpreisige Uhren, Schmuck, Brillen, Parfüm und Kosmetik. Karl Lagerfeld welcher von 1982 bis 2019 für das Modehaus tätig war führte sie in einen internationalen Milliarden Konzern. Das erste Parfüm erschien 1921. Die Komplette Parfümsparte wurde 1924 etabliert. Der erste Duft für Männer kam 1955 auf den Markt und ist heute noch erhältlich.

 

Juvena

Gegründet 1954 mit den hohen Schweizer Qualitätsstandards. Der Name JUVENA geht aus dem lateinischen „juvenalis“ – Jugendlichkeit – hervor und ist zugleich eine Vision und ein Versprechen. Denn für Juvena ist Jugendlichkeit eine Einstellung und eine Haltung. Nicht nur das einfache Aussehen einer Frau.

 

Sensai

Sensai wurde 1887 in Japan gegründet. Angefangen mit der Produktion für Seide. Der Direktor Sanji Muto entdeckte die positiven Effekte der Seide auf der Haut. 1936 erschien die erste Seife als Kosmetikprodukt mit Ölen aus dem Kokon und Puppen der Seidenraupe. Seither setzten Sensai auf dem Kosmetikmarkt immer wieder neue Maßstäbe. Vorallem mit ihren Anti-Aging Produkten.

 

Shiseido

1872 gegründet als erste Apotheke nach westlicher Art in Japan. 1897 wurde das erste Hautpflegemittel eingeführt, welches heute noch erhältlich ist. 1915 kam das erste Tonikum und 1917 das erste Gesichtspuder hinzu. Seither entwickelt Shiseido unzähle Produkte und ist in jedem Preissegment vertreten.

 

Jean Paul Gaultier

1976 stellte Jean Paul Gaultier seine erste Modekollektion vor. 1978 gründete er sein eigenes Unternehmen. 1993 brachte Gaultier sein erstes Damen Parfüm auf den Markt. 1995 folgte der Herrenduft. Seit September 2014 zog sich Gaultier etwas zurück und konzentrierte sich mehr auf die Parfüms und andere Projekte.

 

Paco Rabanne

Francisco Rabaneda Cuervo ist ein spanisch französicher Modeschöpfer der 1965 das bekannte Modeunternehmen Paco Rabanne gründete. Seit 1987 gehört das unternehmen vollständig dem spanischen Kosmetikkonzern Puig, mit dem Rabanne 1969 zunächst eine Zusammenarbeit über Parfüm begonnen hatte, mit denen zunächst im selben Jahr der erste Damenduft kreiert wurde. 1973 folgte schließlich auch der erste Herrenduft.

 

Carolina Herrera

Maria Carolina Josefina Pacanins y Nino ist eine venezolanisch amerikanische Modedesignerin, die das nach ihr benannte Modeunternehmen 1981 in den USA gründete. 1987 begann Herrera eine Zusammenarbeit mit dem spanischen Kosmetikkonzern Puig mit der Herstellung von Herrera-Parfüm, das es mittlerweile in unzähligen Varianten gibt.

 

Estée Lauder

Estée Lauder begann um den Absatz anzukurbeln erstmals Gratis Proben an ihre Kunden zu verteilen und kreierte damit eine durchschlagende Marketingidee. Sie wurde dadurch zur Wegbereiterin und galt bald als Kosmetik Königin. Auf Hausfrauenparty überzeugte sie Kundinnen mit ihren familiär selbst hergestellten Salben, Cremes und Öle. Mittlerweile ist es ein weltweit erfolgreicher Kosmetik Konzern.

 

Elizabeth Arden

1910 eröffneten sie den ersten Kosmetikshop und seit jeher etablierten sie sich als weltweiter Kosmetikkonzern. Anfangs verkaufte sie vorrangig Gesichtswasser und Cremes, die sie ab 1914 von firmeneigenen Chemikern herstellen ließ. Später entwickelte Sie eine ganze Produktpalette und verfolgte damit ihr Idee der vollkommenen Schönheit.